917240

Fuji stellt Nachfolger der F601 Zoom vor

26.11.2003 | 11:07 Uhr |

Der mit effektiv 6,3 Millionen Pixeln ausgestattete Bildsensor Super CCD HR der Fuji Finepix F610 erlaubt laut Hersteller die Ausgabe von Bilddateien mit 12 Millionen Bildpunkten (4.048 x 3.040 Pixel).

Im Februar 2004 soll die Kamera mit 3fach optischem Zoom und einer Brennweite von 35 bis 105 mm (entsprechend Kleinbildfilm) ausgestattete Hochformatkamera in den Handel kommen, ein Preis steht noch nicht fest. Wie die Spiegelreflexkamera Finepix S2 Pro hat die Finepix F 610 an der Rückseite zwei Displays, ein 1,8 Zoll-LCD-Monitor zeigt das gewählte Motiv, während auf einem zweiten Bildschirm die aktuellen Kameraeinstellungen zu sehen sind. Neben manuellen Einstellmöglichkeiten für Blende und Verschlusszeiten bietet die Kamera Automatiken für Portrait-, Sport-, Landschafts- und Nachtaufnahmen sollen Fotografen. Bewegte Bilder nimmt die neue Finepix in VGA-Auflösung mit 30 Frames pro Sekunde auf, als Speichermedium verwendet der Fotoapparat xD-Picture-Cards, die derzeit in Kapazitäten bis zu 512 MB zu haben sind.

0 Kommentare zu diesem Artikel
917240