966468

Fujitsu-Notebooks mit Flash-Speicher

19.03.2007 | 15:42 Uhr |

Fujitsu stattet zwei seiner Notebooks auf Wunsch mit Flash-Speicher statt mit einer Festplatte aus.

Lifebook P1610
Vergrößern Lifebook P1610
© Fujitsu

Die Modelle Lifebook P1610 sowie B6210 gibt es optional mit einem 16 oder 32 GB großen Solid State Drive (SSD). Beide Rechner sind mit dem Intel-Chip Core Solo U1400 ausgestattet, die Taktfrequenz liegt bei 1,2 GHz. Das eingebaute WLAN-Modul unterstützt die alten Standards 802.11 a, b und g.

Die Tastatur kann beim Lifebook P1610 hinter das 8,9 Zoll große Display geklappt werden, um den Rechner als Tablet-PC einzusetzen. Das Display des Lifebook B6210 ist 12,1 Zoll groß.

Lifebook B6210
Vergrößern Lifebook B6210
© Fujitsu

Standardmäßig verfügt das Lifebook P1610 über eine Festplatte mit einer Kapazität zwischen 30 und 80 GB, das Lifebook B6210 ist mit einer 40 GB großen Festplatte ausgestattet.

Was die Rechner mit einem Flashlaufwerk kosten werden, hat Fujitsu noch nicht mitgeteilt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
966468