1867488

Fujitsu Scan Snap SV600 Dokumentenscanner für den Mac

25.11.2013 | 06:50 Uhr |

Der Fujitsu Scan Snap SV600 Dokumentenscanner ist jetzt für das OS X-Betriebssystem verfügbar. Durch die berührungslose Erfassung eignet sich der erste Fujitsu Overhead-Scanner laut Anbieter für die Digitalisierung direkt vom Schreibtisch aus und für unterschiedliche Dokumente.

Der Scan Snap SV600 ist ein Overhead-Scanner mit One-Touch Bedienung, der laut Hersteller schnelles Scannen in nur drei Sekunden bis zum A3-Format bietet und dabei eine Vielzahl gängiger Dokumente wie dicke Bücher, gebundene Dokumente, lose Blätter, Zeitschriften, empfindliche Dokumente, Visitenkarten und anderes mehr einliest. Er verfügt außerdem über eine Mehrfach-Zuschnitt-Funktion und erkennt damit mehrere Objekte (bis zu 10) in einem Scan-Vorgang und schneidet diese automatisch zu, um die gescannten Objekte einzeln anzuzeigen, beschreibt der Hersteller sein Gerät. Außerdem verfügt er demzufolge über unterbrechungsfreies Scannen mit Seitenwechsel-Erkennung. Der Anschluss an den Computer erfolgt über USB 2.0 oder 1.1.
Unterstützt wird nun auch der Mac ab OS X 10.7 Lion. Mit dem Scan Snap-Manager als Treibersoftware, dem Scan Snap-Organizer zur Verwaltung und dem Card Minder zum Scannen von Visitenkarten verfügt man nun auch über die entsprechende Software für Apple-Rechner. Auch der Abbyy Fine Reader für Scansnap als OCR-Technologie ist erhältlich, dieser verwandelt Bilddaten in Word-Dokumente oder andere Textformate. Die Mac-Software ist kostenlos für den Scan Snap SV 600 Dokumentenscanner verfügbar. Weitere Informationen zum Scanner selbst erhält man auf der Hersteller-Site . Der Overhead-Scanner kostet um die 700 Euro.


0 Kommentare zu diesem Artikel
1867488