890260

Fujitsu Siemens macht erstmals Gewinn

13.03.2002 | 11:55 Uhr |

Europas größter PC-Hersteller Fujitsu Siemens schreibt erstmals seit der Gründung 1999 Gewinne. Der Vorsteuergewinn im Geschäftsjahr 2001/2002 (bis Ende März) wird voraussichtlich 10 Millionen Euro betragen, nach einem Minus von 71 Millionen Euro im Vorjahr. Dies gab der neue Fujitsu Siemens-Chef Adrian von Hammerstein am Mittwoch auf der Computermesse CeBIT in Hannover bekannt.

Der Schritt in die Gewinnzone war trotz eines niedrigeren Umsatzes von 5,4 (Vorjahr: 5,9) Milliarden Euro möglich. Als entscheidenden Erfolgsfaktor wertete von Hammerstein die wachsende Konzentration von Fujitsu Siemens auf Unternehmenslösungen und mobile Geräte, von der man sich bessere Gewinnmargen als im Massengeschäft mit herkömmlichen Standard-PCs verspricht. Konkrete Prognosen für 2002/2003 gab Fujitsu Siemens nicht. Das Umsatzplus werde über dem Wachstum des Gesamtmarktes liegen, hieß es lediglich. dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
890260