943836

Fujitsu kehrt im Halbjahr in die Gewinnzone zurück

27.10.2005 | 10:51 Uhr |

Der japanische Siemens-Partner Fujitsu ist in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres in die Gewinnzone zurückgekehrt.

Wie der Computerhersteller am Donnerstag mitteilte, ergab sich zum Bilanzstichtag 30. September dank Kostensenkungen und gutem Festplatten-Geschäft ein Nettogewinn von rund 7,7 Milliarden Yen (54,9 Millionen Euro). Im Vorjahr war noch ein Verlust von rund 8,2 Milliarden Yen angefallen. Der Umsatz ging um 1,2 Prozent auf 2,2 Billionen Yen zurück. Für das noch bis 31. März 2006 laufende Gesamtjahr erwartet Fujitsu einen Nettogewinn von 50 Milliarden Yen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
943836