1050598

Funktionierender Prototyp des "100-Dollar-Laptops"

26.05.2006 | 16:23 Uhr

Nicholas Negroponte Projekt "One Laptop Per Child" zur Computerisierung der Dritten Welt macht Fortschritte.

OLPC Prototyp
Vergrößern OLPC Prototyp

In dieser Woche wurde bei einem Treffen der Initiative ein lauffähiger Prototyp des auch als "100-Dollar-Laptop" bekannten Geräts gezeigt. Ganz entspricht das in poppigem Orange gehaltene Modell allerdings noch nicht ganz den vorgesehenen Spezifikationen, denn sein Display löst nur 800 x 480 Pixel auf. Für die spätere Produktion sind indes 1200 x 900 Bildpunkte vorgesehen.

Nachdem in der Vergangenheit Design und Hardware immer nur separat gezeigt wurden, sieht Walter Bender, OLPC -President für Software und Content, den Prototypen "als echten Meilenstein für uns". Anfang 2007 soll das Gerät in ausgewählten Ländern über Regierungsinitiativen verteilt werden. Als Endkunde kaufen können wird man es nicht. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1050598