1929258

G-Technology: Neue externe Speicherlösungen mit und ohne SSD

09.04.2014 | 10:38 Uhr |

G-Technology stellt im Rahmen der NAB 2014 in Las Vegas eine Reihe neuer Speicherlösungen für kreative Profis vor.

Zu den Neuheiten gehören zum einen die G-RAID Studio- und G-Speed Studio-Speicherlösungen. Die Studio-Serie zeigt sich in einem schwarzen Gehäuse. Zur Ausstattung gehören  verschiedene RAID-Optionen, auswechselbare Festplatten der Enterprise-Klasse mit 7200 U/Min, Thunderbolt 2-Schnittstellen mit 20 GB pro Sekunde (Gbps) sowie 6 TB-Festplattenlaufwerke. Die G-RAID Studio gibt es voraussichtlich ab Mai zu einem Preis von 1300 US-Dollar für 12 TB, 849 US-Dollar für 8 TB beziehungsweise 699 US-Dollar für 6 TB (UVP, inklusive Mehrwertsteuer) im Fachhandel zu kaufen. Die Preise in Euro will der Hersteller in Kürze bekannt geben. Die G-Speed Studio ist voraussichtlich ab Juni zu einer unverbindlichen Preisempfehlung  von 3200 Euro für 24 TB, 2300 Euro für 16 TB respektive 2000 Euro für 12 TB (UVP, inklusive Mehrwertsteuer) erhältlich.

Die zweite Vorstellung betrifft die G-Drive Ev SSD und 500 GB G-Drive Ev. Diese sollen die Evolution-Serie ergänzen und bestehen aus der Docking-Station G-Dock Ev mit Thunderbolt sowie den austauschbaren und erweiterbaren externen G-Drive Ev-Festplattenmodulen mit USB 3.0 zum Übertragen, Bearbeiten und Versenden von Inhalten.

Das 512 GB große G-Drive Ev SSD-Modul ist voraussichtlich ab Mai zu einer unverbindlichen Preisempfehlung (UVP, inklusive Mehrwertsteuer) von 450 Euro im Fachhandel erhältlich. Die G-Drive Ev 500 GB-Festplatte gibt es voraussichtlich ebenfalls ab Mai zu einem Preis von knapp 100 Euro (UVP, inklusive Mehrwertsteuer) im Fachhandel zu kaufen.

Info: G-Technology

0 Kommentare zu diesem Artikel
1929258