971298

G3-Macs bleiben bei Leopard-Preview weiterhin außen vor

14.06.2007 | 12:52 Uhr |

Noch ist Mac-OS X 10.5 nicht final, aber es sind nun die Systemvoraussetzung der aktuellen Entwickler-Version bekannt, die Apple bereits an die ADC-Mitglieder während der noch bis Freitag laufenden WWDC verteilt hat.

Nach einem Blog-Posting nennt Apple als Voraussetzung für die Installation der Leopard-Preview einen beliebigen Intel-Mac oder eine auf dem PowerPC G4 oder G5 basierende Maschine, ein DVD-Laufwerk, eingebaute FireWire-Schnittstelle, mindestens 256 MB Arbeitsspeicher (auf Intel-Macs das Doppelte) und sechs Gigabyte Festplattenspeicher. Ob die finale Version von Mac OS X 10.5 G3-Macs auch ausschließt, bleibt abzuwarten. Alle Informationen zur Entwickler-Version unterliegen grundsätzlich der Verschwiegenheitspflicht, Verstöße gegen das Non Disclosure Agreement (NDA) verfolgt Apple mit rechtlichen Schritten .

0 Kommentare zu diesem Artikel
971298