885106

G4 von Defekt bedroht

01.10.1999 | 00:00 Uhr |

Western Digital ruft rund 400000 Festplatten des Typs Caviar zurück, bei denen nach einigen Monaten Laufzeit der Antrieb ausfallen kann. Verursacher des Fehlers, von dem Platten mit einer Kapazität von 6,8 bis 25 GB und einer Drehzahl von 5400 U/min betroffen sind, ist ein defekter Chip. Laufwerke dieses Typs werden auch im Powermac G4 verwendet. PC-Anwender können ihre Rechner mit einem Western-Digital-Testprogramm überprüfen. Mac-Anwender müssen betroffene Platten per Typenbezeichnung und Fertigungsdatum identifizieren, denn das Mac-Testprogramm ist fehlerhaft. Die mangelhafte Serie lief zwischen dem 27. August und dem 24. September 1999 vom Band und trägt eine der folgenden Typenbezeichnungen: WD64AA, WD68AA, WD84AA, WD100AA, WD102AA, WD135AA, WD136AA, WD170AA, WD172AA, WD200AA und WD205AA. Western Digital hat eine Support-Hotline in Holland geschaltet, bei der man ein Austausch-Laufwerk anfordern kann. lf

Info: Western Digital, Internet: www.westerndigital.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
885106