1808879

GPGMail 2 auch für Mountain Lion verfügbar

06.08.2013 | 10:59 Uhr |

GPGMail ist eines der beliebtesten Tools zum verschlüsseln von Mails unter OS X, nun liegt es als Version 2 vor – und bietet vollen Support für Mountain Lion.

Neben Tools wie dem Tor-Browser oder dem Dropbox-Verschlüßler Boxcryptor ist GPGMail eines der beliebtesten Programme zum Verbessern der eigenen Privatsphäre im Netz und nun in Version 2 zum Download verfügbar. Dabei bietet das Tool die Möglichkeit, über die Verschlüsselungsstandards S/MIME und OpenPGP (zwischen denen GPG Mail nahtlos wechseln kann) ihre Mails zu signieren und zu verschlüsseln. Das funktioniert mittels öffentlicher und privater ID's, die Nutzer austauschen können.

Das Tool ist Bestandteil der GPG Suite, die neben dem eigentlichen Plugin für Apples Mail-App auch die GPG-Schlüsselbundverwaltung enthält. Hier können die eigenen Mail-Signaturen bearbeitet und verwaltet sowie öffentliche Signaturen anderer Nutzer zur Verifikation geladen werden. Darüber hinaus ist mit MacGPG auch ein Werkzeug in den GPGTool enthalten, das OpenPGP tief im OS X verankert. 

Die neue Version GPGMail 2 behebt laut der Entwickler einen Sandboxing-Fehler im Zusammenhang mit Mountain Lion und enthält auch darüber hinaus weitere Bugfixes und Verbesserungen, beispielsweise im Umgang mit Exchange-Mailadressen. Die GPGSuite mit GPGMail 2 ist Open Source und kann hier kostenlos geladen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1808879