1738912

Garageband für iOS unterstützt Audiobus

21.03.2013 | 09:18 Uhr |

Apple hat die iOS-Version seiner Musikproduktionssoftware Garageband um die Unterstützung von Audiobus erweitert.

Die für 4,49 Euro im App Store erhältliche App ermöglicht es Anwendern, auf iOS-Geräten Audio aus unterschiedlichen Apps zusammenzuführen. So kann man damit nun Sound aus Synthesizerprogrammen oder Drummachines in Garageband überführen und dort zusammen aufnehmen. Kompatibel mit Audiobus sind bereits Apps wie Animoog, ThumbJam, Samplr, DM1 - The Drum Machine und alle des Herstellers Korg. Laut Apple ist Garageband die populärste Musikproduktionsanwendung im App Store. Audiobus setzt jedoch recht hohe Anforderungen an die Hardware und läuft erst ab dem iPhone 4S, dem iPod Touch der vierten Generation oder dem iPad 2.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1738912