987082

Gartner: 2007 mehr als eine Milliarde Handys verkauft, Apple in Top Ten

03.03.2008 | 12:27 Uhr |

Laut der Marktforscher von Gartner sind im vergangenen 1,15 Milliarden Handys weltweit über die Ladentische gegangen.

In den Top Ten der Hersteller taucht auch erstmals Apple mit seinem iPhone auf, mit ZTE und dem Blackberry-Herstelelr Research in Motion (RIM) sind zwei weitere Neulinge dort gelistet. Marktführer bleibt weiterhin Nokia mit einem Anteil von 37,8 Prozent, es folgen Motorola (14,3 Prozent), Samsung (13,4 Prozent), Sony Ericsson (8,8 Prozent) and LG (6,8 Prozent). Gegenüber 2006 ist der Gesamtmarkt um 16 Prozent gewachsen, für 2008 erwarten die Experten aber auf Grund von Sättigungseffekten ein geringeres Wachstum.

0 Kommentare zu diesem Artikel
987082