940720

Gartner: Computerpreise sinken weiter rasant

22.08.2005 | 16:09 Uhr |

Die Computer-Preise werden einer neuen Studie zufolge auch weiter rasant sinken.

Dadurch werde der Umsatz der PC- Branche trotz hoher Absatzzuwächse in diesem und kommendem Jahr praktisch stagnieren, berichtete das Marktforschungsunternehmen Gartner am Montag. Für das laufende Jahr wird demnach bei einem Wachstum der PC-Verkäufe um 12,7 Prozent auf 206,6 Millionen Einheiten nur mit einem Umsatzplus von 0,5 Prozent auf 202,7 Milliarden Dollar gerechnet. 2006 werde der Umsatz sogar um 0,4 Prozent sinken, während der Absatz um 10,5 Prozent anziehen soll.

Der Handel setze die Preise im Wettbewerb um Marktanteile immer tiefer und die Konsumenten seien bereits scharfe Rückgänge gewohnt, argumentierte Gartner-Experte George Shiffler. Die Absatzzuwächse würden vor allem von den immer erschwinglicher werdenden Notebooks getragen. In diesem Jahr sollen die Verkäufe mobiler PCs um 31 Prozent zulegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
940720