966186

Gartner hegt Zweifel an Flash-Notebook von Apple

15.03.2007 | 13:35 Uhr |

Vor einer Woche hatte der Analyst von American Technologies Shaw Wu ein auf Flash-Speicher basierendes Mini-Notebook von Apple prophezeit, das Ende 2007 oder Anfang 2008 auf den Markt kommen könnte.

Der Gartner-Analyst Joe Unsworth hegt jedoch Zweifel an solch einem Gerät. "Ich denke, das ist extrem unwahrscheinlich," der Preis sei derart hoch, dass Kunden nicht verstünden, für ein Notebook mit nur einem Bruchteil der Speicherkapazität so viel zu zahlen. Die Vorteile wie längere Akku-Laufzeit, höher Robustheit und schmalere Formfaktoren würden sich nur für sehr kleine Märkte rentieren. Für Einkäufer in Industrie und Militär wäre ein solches Mini-Notebook eine Überlegung wert, nicht aber für den Endverbraucher.

0 Kommentare zu diesem Artikel
966186