924211

Gartner meldet 15,5 Prozent Wachstum für Europas PC-Markt

16.07.2004 | 10:45 Uhr |

Die Marktforscher von Gartner haben vorläufige Zahlen zum europäischen PC-Markt (erfasst werden Desktops, Notebooks und Intel-basierende Server) im zweiten Quartal 2004 vorgelegt.

Demnach wurden insgesamt 12,9 Millionen Geräte verkauft, ein Plus von 15,5 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das Wachstum sei vornehmlich von starker Austauschnachfrage bei sowohl professionellen Desktops wie Notebooks getrieben worden, schreiben die Auguren. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
924211