991707

Gebärdensprache für das iPhone

28.04.2008 | 16:43 Uhr |

Der Softwarehersteller 21TORR entwickelt neue native Software für das iPhone. So soll es bald auch ein Wörterbuch für Gebärdensprache geben.

Im Juni 2008 will der Hersteller das Wörterbuch auf den Markt bringen. Entwickelt wird es mit Hilfe des offiziellen iPhone-SDK von Apple. Mit dem Gebärden-Wörterbuch sollen Interessierte im Alltag die passenden Gebärden heraussuchen können. Die Software stellt diese Gesten animiert auf dem Display des iPhones oder iPod Touch dar.

Mehr als 2.000 Begriffe soll die Software enthalten. Die Zielgruppe sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer Hör- oder Sprachbehinderung, sowie deren Bezugspersonen. Grundlage der Software wird die Datenbank des Projektes "Schau doch meine Hände an" sein.

Info: 21Torr

0 Kommentare zu diesem Artikel
991707