953609

Gehäuse im Mac-mini-Design

31.07.2006 | 13:42 Uhr |

Hersteller Macpower hat neue Festplattengehäuse vorgestellt.

Die Gehäuse der M9-Serie für SATA-Festplatten sind im Mac-mini-Design gestaltet. Das Modell M9-S2 besitzt Anschlüsse für eSATA sowie USB (USB 2.0 und USB 1.1). Bei eSATA sind Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 300 MB pro Sekunde, bei USB 2.0 bis zu 60 MB pro Sekunde möglich. Das Gehäuse M9-S2H verfügt über einen zusätzlichen 3-Port-USB-Hub. Macpower hat das M9-DX2 mit einer Firewire-400- und einer USB-Schnittstelle ausgestattet sowie einem USB-Hub. Die Datenübertragung per Firewire 400 ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu 50 MB pro Sekunde.

Alle Modelle verfügen über einen Ventilator, der bei hohen Temperaturen automatisch anspringen soll. Die Modelle werden ab September verkauft, die genauen Preise stehen noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
953609