1483715

So viel verdienen Apple-Mitarbeiter

01.06.2012 | 09:27 Uhr |

Vom Praktikanten bis zum Art Director – so sieht das Jahresgehalt bei einem Apple-Mitarbeiter in den USA aus.

Auf Glassdoor   ist eine Gehälterliste aufgetaucht, die verrät, wie hoch das Jahresgehalt eines Apple-Mitarbeiters in den USA ist. Am wenigsten verdient der Abteilungsleiter eines Apple-Stores. Das Gehalt eines Assistant Apple Store Managers liegt bei 49.176 US-Dollar (39.700 Euro). Der Art Director verdient mit 133.664 US-Dollar (107.900 Euro) am meisten.
 
Weitere Gehälter im Überblick

Financial Analyst

81.253 US-Dollar (65.500 Euro)

Software Quality Assurance Engineer

87.651 US-Dollar (70.700 Euro)

Business Analyst

87.768 US-Dollar (70.750 Euro)

Systems Engineer

94.119 US-Dollar (75.900 Euro)

Senior System Engineer

101.794 US-Dollar (82.100 Euro)

Mechanical Engineer (Hardware)

99.900 US-Dollar (80.600 Euro)

Software Engineer

103.883 US-Dollar (83.800 Euro)

Firmware Engineer

103.985 US-Dollar (83.870 Euro)

Product Design Engineer

116.019 US-Dollar (93.600 Euro)

Art Director

133.664 US-Dollar (107.900 Euro)

Auffällig ist, dass im Überblick nur die produktiven Berufe vorkommen. Ein interessanter Vergleich würde sich anbieten, wenn hier noch die Positionen in der Rechtsabteilung bei Apple auftauchten. Derzeit streitet sich der Konzern aus Cupertino mit den größten Mitbewerbern auf dem Smartphone-Markt. Für die Rechtsabteilung sind aktuell auf Apples Seite neunzehn freie Positionen ausgeschrieben.

Deutlich höher ist der Bedarf bei den Entwickler-Berufen: 405 offene Stellen für die Software-Developer, 291 Stelle sind bei den Hardware-Developer zu besetzen. Die meisten Stellen sind für das Hauptquartier in Cupertino oder im Großraum San Francisco ausgeschrieben. In Deutschland sucht Apple meistens nach Profis im Vertrieb und Personalbereich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1483715