915937

Gelungener Börsenstart für Wolfson

17.10.2003 | 13:30 Uhr |

Der schottische Chiphersteller Wolfson Microelectronics, dessen Prozessoren den iPod treiben, hat gestern an der Londoner Börse einen guten Start hingelegt.

Die Aktie des Unternehemns war mit einem Emissionspreis von 2,10 britischen Pfund an den Start gegangen, der Schlusskurs lag mit 2,465 Pfund um 36,5 Pence höher. Im Laufe des Handelstages kletterten die Anteilsscheine des jungen Unternehmens zwischendurch bis 2,75 Pfund. Wolfson, das der London den größten Börsengang der letzten beiden Jahre bescherte ist nun rund 250 Millionen Pfund (360 Millionen Euro) wert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
915937