2137123

Generation X zahlt mit Apple Pay

28.10.2015 | 13:05 Uhr |

Zwar wächst Apple Pay in den USA nur langsam, aber gerade jüngere Leute nutzen den kontaktlosen Bezahldienst immer häufiger.

Als " Generation X " bezeichnet man nach einem Roman von Douglas Coupland (1991) insbesondere die Jahrgänge, die in den frühen 1960er und den frühen 1980er Jahren geboren wurden, die also heute zum oft gut verdienenden und Technik-affinen Bevölkerungsteil zählen. Die Marktforscher von Phoenix Marketing International konkretisieren die Gen X auf die Altersspanne von 33 bis 48 Jahren. Diese sind nach einer Studie von Phoenix für fast die Hälfte aller Zahlungen mit Apple Pay verantwortlich, der aktive Anteil  liegt bei 48 Prozent bei einer Registrierung als qualifizierter AP-Nutzer von 23 Prozent in 2015. Erforderlich zur Qualifizierung ist nach wie vor eine American-Express-Kreditkarte in den USA, nur in Großbritannien lässt sich der Bezahldienst eingeschränkt seit Juli auch mit Visa- und Mastercard-Kreditkarten nutzen. Transaktionen lassen sich über das iPhone 6, 6 Plus, 6S, 6S Plus und die Apple Watch in Gang setzen.

Die Anzahl der Apple-Pay-Nutzer in der Generation X stieg demnach innerhalb eines Jahres von 15 auf 23 Prozent an, diejenige der registrierten AP-Nutzer ab Jahrgang 1983 - 1997 von 18 auf 26 Prozent. Diese "Millenials" zwischen 18 und 32 Jahren stellen also die größte Gruppe der registrierten AP-Nutzer dar, sind freilich nur für 42 Prozent der Zahlungen verantwortlich, also weniger als die an sich kleinere AP-Gruppe "Generation X". Dies lässt sich aber wohl einfach dadurch erklären, dass ältere Verdiener im Durchschnitt entsprechend mehr Geld zur Verfügung haben .

Insgesamt steige die Akzeptanz von Apple Pay in den USA, der Verbreitungsgrad in US-amerikanischen Haushalten sei in den vergangenen zwölf Monaten von 11 auf 14 Prozent gestiegen. Dabei sagten im September dieses Jahres 79 Prozent aller aktiven Apple-Pay-Nutzer aus, dass sie bereits komplett auf Bezahlung per iPhone oder Apple Watch statt Kreditkarten und andere Optionen setzten, der Wert lag im Juli noch bei 51 Prozent.

Bislang ist Apple Pay auf die USA und britische Anwender beschränkt, demnächst soll Kanada hinzu kommen sowie andere Staaten. Ob und wann auch Deutschland zu diesem noch sehr begrenzten Kreis gehören wird und welche Kreditkarten nutzbar sein werden, ist bislang nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2137123