1008951

Der Service im Apple Store München

04.12.2008 | 15:02 Uhr |

Apple will Kunden im Apple Store München besonders viel Service bieten. Dafür gibt es eigens angestellte Berater und Dienstleister, die beim Aussuchen und Einrichten des neuen Macs helfen sollen.

Der Apple Store in München weist einige Besonderheiten auf - der Münchner Store konzentriert sich ganz auf den Support. Gleich zwei Genius Bars sollen eine umfassende Beratung bieten. Anlässlich der Eröffnung kündigt Apple einen neuen Service für Kunden in München an: das Personal Set Up.

Das Personal Set Up steht jedem Mac-Käufer im Apple Store kostenlos zur Verfügung. Es umfasst die Einrichtung des Rechners mit Datentransfer von einem alten Mac, E-Mail und weiteren Diensten mit einer Stunde One to One-Training. Das persönliche Training ist - dann allerdings kostenpflichtig für 99 Euro im Jahr - auch einzeln erhältlich, man vereinbart dabei einen Termin und lässt sich fit für den Mac machen, auch die Themenkomplexe Film und Photographie decken die Trainer ab.

Zwei Millionen Kunden weltweit haben im letzten Jahr diesen Dienst in Anspruch genommen. Verzichten müssen Münchner dagegen auf das Theater, der Kinoraum für Schulungsvideos stand laut Apple nicht auf der Prioritätenliste. Die Funktion der 60 Mitarbeiter erkennt man an verschiedenfarbigen T-Shirts: Dunkelblau sind die Personal Trainer, Hellblau jene der Produktspezialisten. Durch den Apple Store und die Produktwelt führen Concierges im rotem T-Shirt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1008951