889322

Gerücht: AOL will Red Hat kaufen

21.01.2002 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die "Washington Post" berichtet in ihrer Ausgabe vom vergangenen Samstag unter Berufung auf Insider, AOL Time Warner wolle den Linux-Distributor Red Hat Software übernehmen. Der Preis sei nicht bekannt, beide Unternehmen hätten bislang keine Stellungnahme zu den Gerüchten abgegeben. Motiv hinter den Akquisitionsplänen sei der Versuch von AOL, sich vom Quasi-Monopolisten Microsoft unabhängiger zu machen. Denkbar sein demnach sogar die Entwicklung eines AOL-eigenen Betriebssystems, auf dem Online-Client und/oder der Netscape-Browser exklusiv liefen - angesichts von über 30 Millionen AOL-Kunden eine für die Gates-Company durchaus unangenehmen Vorstellung. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
889322