916801

Gerücht: Nokia erwägt Psion-Übernahme

12.11.2003 | 11:58 Uhr |

Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia will angeblich den britischen Handheld-Hersteller Psion kaufen.

Das Psion-Know-How soll Nokia helfen, sich der wachsenden Konkurrenz von Microsoft im Mobilfunksoftware-Markt zu erwehren, will die Londoner Zeitung "Business" erfahren haben. Mit der Übernahme von Psion bekäme Nokia die Mehrheit im Symbian-Kosortium und damit am zurzeit am meisten verbreiteten Handy-Betriebssystem. An Symbian sind die Finnen mit 32 Prozent und Psion mit 31 Prozent beteiligt.

Der Marktwert von Psion liege derzeit bei rund 440 Millionen Euro, so die Zeitung. Für eine Übernahme müsse Nokia jedoch 30 Prozent Aufgeld veranschlagen. Die Unternehmen kommentierten die Berichte bislang nicht. (lex)

0 Kommentare zu diesem Artikel
916801