1456350

Plant Apple gravierende Design-Änderungen für sein iPad 3?

19.12.2011 | 06:27 Uhr |

Ein chinesischer Hersteller berichtet, dass Apple in der neuen Ausgabe seinen iPads ein alternatives Mikrofon einsetzen möchte.

Plant Apple gravierende Design-Änderungen für sein iPad 3? (c) apple.com
Vergrößern Plant Apple gravierende Design-Änderungen für sein iPad 3? (c) apple.com
© apple.com

Die Gerüchteküche brodelt speziell bei Apple im Vorfeld neuer Veröffentlichungen immer besonders stark. Noch hat sich das Unternehmen zwar nicht offiziell zu einem iPad 3 geäußert, doch in letzter Zeit sprudeln an dutzenden Stellen vermeintliche Informationen zum überarbeiteten Tablet-PC von Apple an die Oberfläche.

So spricht der chinesische iPhone -Lieferant TVC-Mall beispielsweise auf seiner Website über ein neues Mikrofon, welches im iPad 3 zum Einsatz kommen soll. Das Bauteil soll im Vergleich zum im iPad verwendeten Mikrofon über veränderte Schaltkreise verfügen. Auch in der äußeren Form unterscheidet sich die Komponente deutlich von den im iPad 2 genutzten Bauteil. Dies legt natürlich nahe, dass Apple auch das Innenleben des iPad 3 neu gestalten könnte.



Ob das erwähnte Bauteil jedoch auch wirklich im iPad 3 zum Einsatz kommt, ist derzeit noch nicht geklärt. Oft werden mehrere Hersteller mit der Entwicklung einzelner Bauteile betraut, die dann für unterschiedliche Prototypen verwendet werden.

Bislang liegen noch keine offiziellen Informationen zum iPad 3 vor. Insider rechnen jedoch mit einem neuen Display , welches über eine Auflösung von 2.048×1.536 Pixeln verfügt. Auch ein neuer Prozessor und mehr Arbeitsspeicher sind fast sicher.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1456350