1178231

Websites spekulieren auf Einstellung von iPod Classic und Shuffle

29.09.2011 | 07:28 Uhr |

Mit einiger Wahrscheinlichkeit meinte Apple mit dem Hinweis einer "product transition" vor einigen Monaten die beiden genannten iPod-Modelle, deren Herstellung und Verkauf sich offenbar nicht mehr lohnt

iPod Classic silver
Vergrößern iPod Classic silver

Darauf macht derzeit vor allem TUAW aufmerksam und betont, dass der iPod Classic noch sehr viel Ähnlichkeit mit dem originalen iPod von vor 10 Jahren habe und unter anderem noch über eine sozusagen richtige Festplatte verfüge, wogegen Apple inzwischen weitgehend auf Flash-basierte Speicherlösungen umgestiegen sei. Der Shuffle wiederum ähnele sehr dem Nano, nur ohne Display. Ohne diesen würden dann alle iPods über Touchscreens verfügen.

TUAW gibt sich recht überzeugt von seiner Vorhersage, ohne seine Quelle preisgeben zu können oder zu wollen. Es handele sich aber dabei nicht um einen Analysten, deren Voraussagen immer mit Vorsicht zu genießen seien. Am Ende werde dann der bisherige iPod Nano als Einstiegsmodell stehen, und der iPod Touch das Premiummodell in seiner bisherigen Form bleiben.

Info: TUAW

0 Kommentare zu diesem Artikel
1178231