2161059

Geschenktipp 19.12.: Kopfhörer Sennheiser HD 630VB

19.12.2015 | 05:25 Uhr |

Darf es etwas teurer sein? Für anspruchsvolle Musikfreunde ist der Kopfhörer HD 640VB einen Blick wert.

Missgünstige Menschen würden sagen, Sennheiser wolle mit einem 50 000 Euro-Kopfhörer wie dem Orpheus nur seine High-End-Kopfhörer weniger überteuert erscheinen lassen. Bei Betrachtung des Sennheiser HD 630VB liegt diese Vermutung nahe, kostet er doch mit 500 Euro gerade einmal eine hundertstel des Orpheus.

Klanglich kann er überzeugen, interessant sind bei diesem neuen Kopfhörer einige Spezialfunktionen. So sind Kopfhörer von Sennheiser vor allem für ihren neutralen Klang bekannt. Damit sind sie für die Verwendung im heimischen Wohnzimmer oder schallgedämmten Studio prädestiniert. Erstmals bietet Sennheiser bei diesem Kopfhörer aber einen variablen Bassregler an - in der niedrigsten Stufe klingt er noch neutral, bei höheren Einstellungen wird der Bass elektronisch verstärkt. Puristen rümpfen da die Nase, um in einer Straßenbahn Rock oder HipHop zu hören, ist dies aber sehr sinnvoll. Optisch ist der Sennheiser gut gelungen, besteht aus hochwertigen Materialien und ist bequem zu tragen. Ein Manko: Mit 400 Gramm ist er wohl manchem zu schwer und das Kabel ist nicht absteckbar. Geeignet erscheint er uns deshalb eher für Büro und Heim als für die Straße. Dafür bietet er mit iOS- und Android-Geräten kompatible Steuertasten für Lautstärke und Trackwechsel. Praktisch für das Büro: Ein Mikrofon ist ebenfalls integriert und per Spezialtaste kann man Anrufe annehmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2161059