2161408

Geschenktipp 13.12.: iPhone-Hüllen Nodus

13.12.2015 | 05:28 Uhr |

Hüllen für das iPhone gibt es in jeglicher Form. Der britische Hersteller Nodus hat aber eine reizvolle Idee für die Shell und Access.

Edles Leder, stabiler Rahmen, das bieten auch andere Schutzhüllen für das iPhone. Das erst zwei Jahre alte Unternehmen Nodus hat aber eine raffinierte Idee für die beiden uns vorliegenden Hüllen Shell Case und Access Case umgesetzt. Den Hüllen liegt jeweils an Magnet bei, der das Eisen im Inneren der Hülle fest packt. Der Magnet selbst lässt sich an glatte Flächen kleben, etwa an das Armaturenbrett im Auto oder in der Küche an die Wand. So ist das iPhone immer im Blick oder in Griffweite, benötigt keine komplizierten Halterungen - zur Verwendung als Navigationsgerät oder als Rezeptbuch muss man es nicht aus seiner eleganten Hülle heraus winden und in eine andere Halterung packen.

Während das Shell Case – für rund 70 Euro in drei Farben erhältlich – einfach nur das iPhone 6(S) oder iPhone 6(S) Plus fest umhüllt und vor allem Rückseite und Kanten schützt, dient das Access Case mit seiner Brieftaschenform auch noch als Ständer: Das iPhone lässt sich in Portrait- oder Landschaftsmodus mit Hilfe des Lederstreifens an der Klappe aufstellen. Erfreulich: Die Cases kosten für beide Größen des iPhone 6 (S)  und in beiden Ausführungen jeweils (70 Euro), beim Access Case muss man jedoch aufpassen, welche Art der iPhone-Aufstellung man bevorzugt, im "Flip" steht das iPhone hochkant, im "Portfolio" quer.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2161408