1012693

Mit Neverball und Maus geschickt durchs Labyrinth

04.02.2009 | 11:15 Uhr |

Einfaches, aber schickes Open-Source-Game für den Mac. Das Geschicklichkeitsspiel erinnert an Super Monkey Ball.

Neverball
Vergrößern Neverball

In Neverball 1.5.0 steuert man eine Kugel per Maus durch abwechselnd gestaltete, farbenfrohe Labyrinthe, die sich mit der Bewegung des Nagers entsprechend neigen und die Kugel steuern. Unterwegs stößt man auf Hindernisse und sammelt Münzen. Damit es nicht zu einfach wird, läuft ein Countdown ab, der für das Durchlaufen eines Levels eine bestimmte Zeitspanne vorgibt. Das unter der GNU-Lizenz entwickelte Open-GL-Spiel läuft unter Mac-OS X als Universal Binary ab mindestens 500 GHz Prozessortakt.

Info: Neverball.org

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012693