872333

Gigant von Sony

23.05.2000 | 00:00 Uhr |

Sony will im August den Nachfolger des 24-Zöllers Multiscan W 900 ausliefern. Der FW 900 basiert auf der Streifenmaskenröhre FD Trinitron und kommt in einem grafitfarbenen Gehäuse mit silberner Front. Weil er neben BNC-Anschlüssen auch über eine VGA-Buchse sowie einen Umschalter an der Front verfügt, kann man ihn an zwei Rechnern gleichzeitig betreiben. Die Steuerelektronik des FW 900 soll eine horizontale Ablenkfrequenz von 121 kHz und damit eine maximale Auflösung von 2304 x 1440 Bildpunkten ermöglichen. Standardauflösung des 16:10-Monitors sind 1920 x 1200 Bildpunkte bei einer Bildwiederholfrequenz von 98 Hz. Seine Streifenmaskenröhre hat laut Sony einen Schlitzabstand von 0,23 Millimeter in der Bildmitte bis 0,27 Millimeter an den Rändern. Im Fuß des Monitors ist ein USB-Hub mit einem Eingang und vier Ausgängen eingebaut. lf

Info: Sony, Internet: www.sony.de , Preis: DM 4500 Euro 2300 S 33 100 sfr 3915, Verfügbarkeit: August 2000

0 Kommentare zu diesem Artikel
872333