2073557

Gitarre stimmen mit der Apple Watch

28.04.2015 | 16:19 Uhr |

IK Multimedia unterstützt durch ein Update der Ultratuner-App ab sofort die Apple Watch. Musiker können die App nutzen, um ihre Instrumente optimal zu stimmen.

Die Ultratuner-App bietet zwei neue Modi für die Nutzung mit der Apple Watch. Zusätzlich zu dem bereits bekannten "Stage Modus" gibt es auch einen simplen "Note Modus". Beide wurden für die Nutzung auf dem kleinen Display der Apple Watch optimiert.

Der "Stage Modus" der Ultratuner-App bietet eine besonders helle Darstellung, die auch auf der Bühne ablesbar sein soll. Zwei gelbe Balken in der Form von Flügeln stellen dar, wie gut das Instrument eingestellt ist. In der Mitte erscheint ein grüner Balken, wenn der wiedergegebene Ton dem Optimum entspricht. Beim "Note Modus" zeigt das Display der Apple Watch an, welche Note gerade gespielt wird und wie genau diese von dem Instrument getroffen wird.

Zusätzlich zu der Erweiterung der Ultratuner-App um die Apple-Watch-Funktionalität, unterstützt die iPhone-App auch die Nutzung von externen Audiointerfaces wie dem iRig HD, iRig 2 oder iRig Pro als Alternative zu dem internen des iPhones.  

Die aktuelle Version der Ultratuner-App ist ab sofort im App Store erhältlich. Der Preis der App liegt momentan bei fünf Euro. Für Bestandskunden ist das aktuelle Update der App mit Unterstützung der Apple Watch kostenlos. Neben Software und Audiointerfaces produziert IK Multimedia auch Mikrofone, Audiokabel, MIDI-Controller und weitere Produkte.

Info: IK Multimedia

0 Kommentare zu diesem Artikel
2073557