885916

Glide wird Opensource

09.12.1999 | 00:00 Uhr |

Grafikkartenproduzent 3dfx Interactive will eine Open-Source-Variante seiner Programmierschnittstelle und Hardwarespezifikationen seiner 3D-Beschleunigerchips zur Verfügung stellen. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekanntgab, will es sich künftig vor allem auf die Entwicklung von Hardware konzentrieren und die plattformübergreifende Herstellung von Treibern Softwareentwicklern und der Open-Source-Gemeinde überantworten. lf

Info: 3dfx, Internet: www.3dfx.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
885916