951320

Goldfish 1.2 mit vielen Neuerungen

17.05.2006 | 11:03 Uhr |

Der intuitiv zu bedienende Web-Seiten-Gestalter Goldfish erfährt in der jüngsten Version 1.2 einige nützliche neue Features.

Goldfish 1.2
Vergrößern Goldfish 1.2

In wenigen Schritten zu einer ansprechend gestalteten Homepage will das im Stil einer Layout-Software bedienbare Goldfish verhelfen. Die wichtigsten Neuerungen sind nun ein Server-seitiges PHP-Zählwerk, die Möglichkeit, auch per FTP Web-Sites hoch zu laden und die eigene Homepage mit Pulldown-Menüs zu versehen. Außerdem lassen sich in der neuen Version Objekte gegen Veränderungen sichern, die Benutzerführung soll vereinfacht sein und diverse Fehlerbereinigungen für ein besseres Arbeiten sorgen. Goldfish kostet 30 Euro und läuft ab Mac-OS X 10.1. Das Update ist für registrierte Anwender kostenlos.

Info: Fishbeam

0 Kommentare zu diesem Artikel
951320