981407

Goldfish schwimmt Richtung Leopard

27.11.2007 | 10:00 Uhr |

Der Webseiten-Editor Goldfish geht in die Version 2.1.1, die laut Entwickler Fishbeam Software vor allem besser mit Mac OS X 10.5 zusammen arbeitet.

Zusätzlich werden viele kleine Fehler ausgemerzt, die FTP-Veröffentlichung ist ebenfalls überarbeitet worden. Die Software aus Konstanz richtet sich sowohl an Einsteiger, die auf einfache Weise Webseiten gestalten wollen, wie auch an HTML und MySQL-Erfahrene. Goldfish Standard kostet rund 42 Euro, die Pro-Version rund 60 Euro. Eine kostenlose Demoversion ist auf der Herstellerseite verfügbar.

Info: Fishbeam

0 Kommentare zu diesem Artikel
981407