1013581

Chrome für den Mac macht Fortschritte

16.02.2009 | 06:43 Uhr |

Noch liegt kein Termin für die Endversion vor, aber Screenshots gewähren ersten Einblick in die Benutzeroberfläche der Mac-Version des Google-Browser Chrome.

Google Chrome für Mac
Vergrößern Google Chrome für Mac

Mike Pinkerton , einer der Entwickler der Mac-Version von Google Chrome, hat in seinem Blog die ersten Screenshots veröffentlicht.

Nach der Freigabe von Googles Webkit-basierten Browser Chrome 1.0 für Windows kursierten die Gerüchte über die Mac-Version. Auch jetzt spricht der Blog von Pinkerton nicht von einer baldigen Fertigstellung. Genauer gesagt funktionieren in seiner Entwickler-Version bisher weder Klicken noch Rendering im Browser, aber ein Bild der Anwenderoberfläche soll schon mal das schlichte und klare Design vorstellen.

Laut Pinkerton geht die Entwicklung nur schleppend voran, da das in Mac-OS X mitgelieferte Webkit die Arbeitsweise von Chrome nicht unterstützt und jede Menge Anpassungen programmiert werden müssen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1013581