1006206

Google Knol: Wissen jetzt auch auf Deutsch

31.10.2008 | 16:03 Uhr |

Mit Knol wählt Google eine andere herangehensweise an eine Wissensammlung als die offene Wikipedia.

Auf Googles Internetplattform für geballtes Wissen Knol , die im Juli diesen Jahres zunächst nur auf Englisch online gegangen ist, kann man Artikel - so genannte Knols - jetzt auch in deutscher Sprache einstellen und lesen. Im Gegensatz zu Wikipedia ist die Online-Enzyklopädie von Google nicht offen. Für einen Artikel ist ein einzelner Autor verantwortlich, der auch die Rechte an seinem Artikel behält. Dritte können die Einträge nur lesen und bewerten, es sei denn, der Autor erteilt ihnen explizites Schreibrecht. Bindet man in seinen Artikel Werbung aus Googles Adsense-Programm ein, kann man außerdem noch Geld verdienen. Trotz der deutschen Oberfläche sind die bisherigen Artikel weitgehend auf Englisch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1006206