1003746

Google-Lab: Schluss mit peinlichen E-Mails am späten Abend

08.10.2008 | 10:18 Uhr |

Je später der Abend und vielleicht tiefer der Blick ins Glas, umso peinlicher kann eine E-Mail ausfallen, die man am nächsten Tag bereut. Der Google-Mail-Entwickler John Perlow spricht aus eigener Erfahrung und bereut einige Fehltritte in digitale Fettnäpfchen zur Nachstunde.

Abhilfe soll nun sein neues Google-Labs-Tool schaffen, das dem Anwender vor dem Versenden einige Rechenaufgaben stellt und die Sekunden herunterzählt. Nur, wenn man alles richtig gelöst hat, versendet Google die Mail . In "Mail Goggles" kann man einstellen, um welche Tageszeit der "Anwenderschutz" funktionieren soll und wie anspruchsvoll die Rechenaufgaben sind. Wer nun eilt, die Erweiterung vor Einbruch der Nacht zu installieren, der muss den Webmailer zunächst auf US-Englisch schalten. Sicherlich lässt sich dieses Prinzip auch auf andere Bereiche übertragen und könnte so das Kommentarrauschen in manchem Forum verringern. Möglich, dass bald auch der Promilletest für Computer-Anwender kommt: "Bitte hauchen Sie Ihren Rechner an ..."

0 Kommentare zu diesem Artikel
1003746