1603174

Google veröffentlicht größtes Street View-Update aller Zeiten

12.10.2012 | 09:07 Uhr |

Für das neueste Street View-Update sind die Google-Autos über 400.000 km abgefahren – unter anderem in Kanada, Thailand und Japan.

Google hat seinem Maps-Dienst Street View das bislang größte Update seiner Geschichte spendiert. Über 400.000 km haben die Google-Autos dafür in teils abgelegenen Gegenden zurückgelegt. Dabei sind sie durch folgende Länder gefahren: Macau, Singapur, Schweden, die USA, Thailand, Taiwan, Italien, Großbritannien, Dänemark, Norwegen, Kanada, Südafrika, Japan, Spanien, Frankreich, Brasilien und Mexiko. Sehenswert und neu ist beispielsweise der Stanley Park in Vancouver - der größte Stadtpark Kanadas. Er wird durch 200 km Spazierwege durchzogen, die an Lagunen und Marterpfählen vorbeiführen. Wer den Prunk der Zarenzeit sehen will, stattet dem Katharinenpalast einen virtuellen Besuch ab. Außerdem neu: Kronborg , wo William Shakespeares Hamlet spielt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1603174