1027003

Android 2.0 erhält Gratis-Navi

29.10.2009 | 14:35 Uhr |

Google bietet eine kostenlose Navigationslösung für die neue Version der Smartphone-Plattform Android an. Google Navigation basiert auf Google Maps und befindet sich in der Beta-Phase. Auch auf das iPhone könnte die Software kommen.

Google Navigation Teaser
Vergrößern Google Navigation Teaser
© Google

Google hat angekündigt, dass es für die nächste Version 2.0 des Android-Betriebssystems eine kostenlose Navigationslösung geben wird. Google Navigation verbindet das Kartenmaterial von Google Maps mit Navigationsdaten und der Google Suche. Nutzer sollen Verkehrsinformationen erhalten können, Spracheingaben verstehen und eine Street-View-Ansicht bieten.

Derzeit befindet sich der Dienst noch in der Testphase und wird unter Android 2.0 verfügbar sein. Rein technisch könnte Google Navigation auch auf dem iPhone funktionieren, sagte Google-Entwickler Vic Gundotra dem Nachrichtendienst Reuters. Derzeit sei aber noch nicht sicher, ob Google die Anwendung auf das iPhone bringen wird. Laut Cnet arbeiten Apple und Google offenbar daran, die Anwendung in die Maps-App des iPhones zu integrieren.

Google bietet bei der Navigation auch die Street-View-Ansicht
Vergrößern Google bietet bei der Navigation auch die Street-View-Ansicht

Eine kostenlose, echte Navi-Lösung könnte einen großen Einfluss auf den Smartphone-Markt haben und mehr Nutzer zur Android-Plattform ziehen. Bislang gibt es Navi-Anwendungen für Smartphones fast ausschließlich als Abo- oder Kaufmodell. Die Navigations-Apps von Navigon, Tomtom und Skobbler sind derzeit die umsatzstärksten Programme im App Store. Dienste wie die Anzeige der Verkehrsdichte funktionieren bei Google Maps bislang jedoch nur in den USA.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1027003