1727293

Google Now erscheint angeblich für iOS

14.03.2013 | 08:25 Uhr |

Google will seinen Google-Now-Service für iPhone und iPad veröffentlichen. Das verrät zumindest ein geleaktes Promotion-Video.

Google Now ist ein intelligenter Dienst, der seinen Nutzern personalisierte Informationen auf Basis ihres Standorts sowie ihrer Suchvorlieben anbietet. Wird der Service beispielsweise am Morgen aufgerufen, gibt Google Now Auskunft über das Wetter und liefert zusätzlich aktuelle Verkehrsinformationen für den Weg zur Arbeit.

Während das Feature bislang exklusiv für Googles mobiles Betriebssystem Android in der Jelly-Bean-Version verfügbar war, plant der Suchmaschinen-Gigant nun offensichtlich auch eine Veröffentlichung für Apples iOS. Das legt zumindest ein Promotion-Video nahe, das heute versehentlich ins Internet gelangte. Obwohl Google den Clip umgehend wieder löschte, konnte das Technik-Magazin Engadget eine Kopie erstellen . Wie das Video vermuten lässt, will Google Apples Siri mit seinem smarten Assistenten Konkurrenz machen.

Obwohl Google seinen Service mit dem iOS-Release auf eine größere Zielgruppe ausweiten könnte, birgt der Schritt auch ein Risiko. So könnte Android als Betriebssystem an Attraktivität verlieren, wenn eines seiner Zugpferde auch für Konkurrenz-Plattformen erhältlich ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1727293