984165

Google: Picasa kommt dieses Jahr auf den Mac

17.01.2008 | 09:50 Uhr |

Warum tragen die Google-Leute auf der MacWorld Expo Shirts mit dem Picasa-Logo?", fragte sich TechCrunch erst selbst - und dann die Aussteller-Crew.

" Die Antwort: Das kostenlose Tool zur Fotoverwaltung und -bearbeitung will der Internet-Riese im Laufe des Jahres auch in einer Mac-Version veröffentlichen, die Entwicklung laufe bereits. Picasa hat ähnliche Fähigkeiten wie Apples iPhoto, verarbeitet auch RAW-Daten und setzt in der PC-Version Windows ab 2000 und einen Pentium-MMX-Prozessor mit 300 MHz relativ geringe Systemanforderungen voraus. Für Mac-User bietet Google ein iPhoto-Plugin und einen eigenen Uploader an, um Bilder in das kostenlose Picasa-Webalbum hochzuladen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
984165