968746

Google-Startseite wird zu "iGoogle"

02.05.2007 | 10:00 Uhr |

Auch Google springt auf den von Apple popularisierten "i-"Trend in der Namensgebung auf.

Die personalisierte Website, die Google registrierten Nutzern anbietet, heißt ab sofort "iGoogle". Neben der Namensänderung bringt Google aber noch andere Neuigkeiten: So lassen sich über den Gadget Maker einzelne Bestandteile ohne HTML- oder JavaScript-Kenntnisse für die Startseite erstellen. Außerdem möchte Google über iGoogle demnächst Suchergebnisse mit besonderer Relevanz in der Nähe des Aufenthaltortes des iGoogle-Nutzers anbieten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
968746