1040407

Google bringt visuelle Suche Goggles auf das iPhone

06.10.2010 | 07:32 Uhr |

Gut ein Jahr, nachdem Google seine visuelle Suche Goggles für die Android-Plattform vorgestellt hatte, integriert der Suchmaschinenriese die Funktion nun auch in seine Such-App für das iPhone.

Google Quick Search Box
Vergrößern Google Quick Search Box

Goggels unternimmt einen völlig neuen Ansatz bei der Suche und nutzt die Kamera des iPhones: Fotografiert man etwa ein Gebäude und lässt Googles danach suchen, spuckt die Suchmaschine Informationen darüber aus. Das gleiche soll auch beispielsweise mit Büchern oder Gemälden funktionieren. Anstatt eine eigene Googles-Applikation anzubieten, baut Google die visuelle Suche in seine Google Mobile App für das iPhone ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040407