2054094

Google Wallet expandiert in den USA

24.02.2015 | 16:10 Uhr |

Google bestätigt offiziell den Kauf von Softcard Technologie. Durch diesen Schritt wird die Google-Wallet-App bis zum Ende des Jahres auf fast allen neuen Android-Smartphones vorinstalliert.

Vor knapp einer Woche bestätigte Samsung die Übernahme der Apple Pay Alternative Looppay . Neben einer größeren Konkurrenz durch Samsung in diesem Segment plant nun auch Google eine Expansion der Google-Wallet-App. Wie Google mittlerweile offiziell bestätigte, erwirbt das Unternehmen Technologie und Know-How von Softcard .

Bei Softcard handelt es sich um ein Gemeinschaftsunternehmen der großen amerikanischen Mobilfunkanbieter AT&T, Verizon Wireless und T-Mobile. Mit der Softcard-App versuchten die Mobilfunkanbieter seit 2010 ein mobiles Bezahlsystem zu etablieren. Um den Erfolg von Softcard sicherzustellen, boykottierten die Mobilfunkanbieter sogar Google Wallet. Trotz dieses strategischen Schritts blieb das erhoffte Wachstum bei Softcard jedoch aus.

Durch den Kauf der Softcard-Technik erwirkt Google auch das Ende des Google-Wallet-Boykotts durch die Mobilfunkanbieter. Bis zum Ende des Jahres sollen alle neuen Android-Smartphones die bei AT&T, Verizon Wireless oder T-Mobile gekauft werden mit der Google Wallet App ausgeliefert werden. Das Wachstum von Google Wallet sollte durch dieses Übereinkommen in den nächsten Monaten deutlich zulegen.

Mit Samsungs Looppay und der erstarkten Google-Wallet-App wird Apple Pay in den USA dieses Jahr eine starke Konkurrenz gegenüberstehen. Ob Looppay in Zukunft weiterhin mit iPhones genutzt werden kann oder ob Samsung den Support einstellt, ist bisher nicht bekannt.

Quelle: Google Commerce Blog

0 Kommentare zu diesem Artikel
2054094