Google

Wegen Android-Bug fällt Weihnachten aus

20.11.2012 | 09:18 Uhr | Benjamin Schischka

Laut Android gibt es den Dezember 2012 nicht. Doch das hat nichts mit dem Weltuntergang laut Maya-Kalender zu tun, sondern mit einem Software-Bug.

Ein Bug in Android 4.2 sorgt dafür, dass Weihnachten dieses Jahr ausfällt. Zumindest gibt es den Monat „Dezember“ in Android 4.2 nicht. Amüsiert schreibt Androidpolice.com : „Weihnachten ist ruiniert. Santa ist tot. Wenigstens sparen wir uns das Geld für Geschenke, oder?“ Auch in der PC-WELT-Redaktion konnten die Kollegen den Bug auf einem Nexus 7 mit Android 4.2 nachstellen (siehe Screenshot). Ältere Versionen sind scheinbar nicht betroffen. So hat uns das LG Optimus Speed mit Android 2.3.4 sofort den Dezember 2012 als Datumsoption in den Kontakten angezeigt.

Der Bug ist Google bereits bekannt, Androidpolice rechnet mit einem baldigen Android-Update auf Version 4.2.1. Android 4.2 alias Jelly Bean bietet Multiuser-Login, 360-Grad-Fotoaufnahmen, Gesture Typing und Unterstützung für Wireless Displays.

1634901