1458540

Google erweitert Google-Mail

11.11.2004 | 15:19 Uhr |

Google erweitert seinen kostenlosen E-Mail-Service Google-Mail um POP3-Funktionalität und einen Virenschutz.

In den nächsten Wochen sollen Google-Mail-Nutzer die Gelegenheit haben, ihre Mails vom Google-Server herunterzuladen und in E-Mails-Clients zu bearbeiten und zu archivieren. Der Webmaill-Service bekommt zudem einen Virenfilter verpasst, es ist aber noch nicht klar, welche Technologie Google dafür lizensieren werde. Ein neues HTML-Interface soll Google-Mail kompatibel zu Browsern machen, die Java Script nicht unterstützen. Die neuen Funktionen und der Ausbau bestehender Optionen, etwa die Unterstützung von WAP und XHTML soll Google-Mail nach Wunsch der Betreiber zum funktionsreichsten E-Mail-Dienst im Netz machen. "Wir wollen es zum besten E-Mail-Service in jeder einzelnen Dimension machen, so dass man absolut keinen Grund hat, einen anderen zu benutzen," meint Google-Projektmanager Georges Harik.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1458540