2199945

Google findet bald verlorene iPhones

02.06.2016 | 10:54 Uhr |

In iOS ist die iPhone-Suche ein mächtiges Tool, doch auch mit Google.com lassen sich verlegte Telefone bald auffinden.

Tippt man in die Suchmaschine den Satz "I lost my phone" ein, antwortet Google bald mit Optionen, über die man sein verlorenes Telefon klingeln oder auf einer Karte anzeigen lassen kann. Bisher war das nur über "My Account" bei Google möglich. Anders als das iOS-eigene "Mein iPhone suchen" lässt sich damit aber nicht das abgängige iPhone aus der Ferne sperren oder gar löschen. Immerhin lässt sich aber die Nutzung des eigenen Google-Kontos auf dem verlorenen Smartphone verbieten, Diebe oder ehrliche Finder können so nicht an alle persönlichen Informationen. Die Suche beschränkt sich nicht auf das iPhone, auch Android-Nutzer können so ihre verlorenen Telefone aufspüren.

Damit die Suche nach dem verloren gegangenem iPhone im Browser funktionieren kann, muss sich der Nutzer unter iOS-Einstellungen einmal mit seiner Google-Mail-Adresse anmelden.

Ratgeber: So finden Sie Ihr verlorenes iPhone mit "Mein iPhone suchen" wieder

0 Kommentare zu diesem Artikel
2199945