982065

Google integriert AIM-Dienste in Googlemail

05.12.2007 | 15:10 Uhr |

Ein kleines, aber sehr feines Detail - gerade für Mac-Anwender - hat Google seinem Mail-Dienst Googlemail spendiert: Anwender können jetzt innerhalb der Googlemail-Oberfläche neben Google Talk auch den AIM-Textchat nutzen.

Damit sind schnelle Unterhaltungen mit allen iChat-Kontakten möglich, schließlich nutzt Apples Chatprogramm als Unterbau auch den AOL Instant Messenger. Um sich mit seinen Zugangsdaten am AIM-Netzwerk anzumelden, muss der Plauderwillige in der linken Navigationsspalte im Chat-Fenster das Pop-up-Menü zur Statusauswahl aktivieren, hier steht ein neuer Menübefehl für das AIM-Netzwerk zur Auswahl. Grundlegende Einstellungsmöglichkeiten etwa zum Schutz der Privatsphäre hat Google in den Gmail-Einstellungen untergebracht.

Info: Google

0 Kommentare zu diesem Artikel
982065