1757921

Google kauft Wavii für mehr als 30 Millionen Dollar

25.04.2013 | 09:35 Uhr |

Google hat Wavii, ein Programm zur Verarbeitung natürlicher Sprache, gekauft. Über 30 Millionen Dollar soll die Übernahme gekostet haben.

Google kauft Wavii für mehr als 30 Millionen Dollar (c) Wavii
Vergrößern Google kauft Wavii für mehr als 30 Millionen Dollar (c) Wavii
© Wavii

Wie die Webseite Techcrunch berichtet , hatten sowohl Apple als auch Google zuletzt um das Sprachverarbeitungs-Unternehmen aus Seattle gekämpft. Google hat den Kampf nun für sich entschieden und Wavii für mehr als 30 Millionen US-Dollar aufgekauft. Apple wollte den Dienst für sein eigenes Sprachprogramm Siri verwenden. Das 25-köpfige Wavii-Team, darunter auch Unternehmensgründer Adrian Aoun, verlässt nun sein Studio in Seattle und ist ab sofort in Googles "Knowledge Graph"-Abteilung.

Auf den ersten Blick scheint Wavii zwar bei Google Now als echte Siri-Alternative besser aufgehoben, Wavii soll aber in erster Linie für die Google-Suchmaschine eingesetzt werden. Hier kann Wavii nicht nur die Sprachsuche verbessern, sondern auch die Informationen stärker kontextualisieren, die Google aktuell neben den Suchergebnissen einblendet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1757921