1031489

Google kauft Videospezialisten On2

19.02.2010 | 07:12 Uhr |

Dank eines verbesserten Kaufangebots kann Google den Videospezialisten On2 übernehmen. Die Aktionäre des Unternehmens stimmten der Offerte in Höhe von 133,9 Millionen Dollar (97,2 Millionen Euro) am Mittwoch zu, wie US-Medien berichteten.

Der Suchmaschinen-Riese hatte im Sommer 2009 zunächst 106,5 Millionen Dollar geboten, war damit aber auf Widerstand der On2-Anteilseigner gestoßen und besserte deshalb im Januar nach. Google will mit der Übernahme seine Video-Plattform YouTube stärken. Zudem ärgert Google mit einer weiteren Übernahme den Konkurrenten Apple: Der Marktführer bei der Internetsuche hat das Start-up Remail gekauft, wie dessen Eigentümer am Mittwoch mitteilte. Remail bot bislang eine Applikation für das iPhone an, mit der Nutzer ihre E- Mails leichter durchsuchen können. Die beiden Unternehmen nahmen das Programm sofort nach der Übernahme aus dem Online-Laden App Store, über den iPhone-Nutzer ihr Handy bestücken können. Remail-Käufer können das Programm zunächst jedoch weiternutzen. Google ist selbst im Mobilfunkmarkt aktiv und macht dort Apple Konkurrenz: Der Konzern ist die treibende Kraft hinter dem offenen Betriebssystem Android und vertreibt seit kurzem über das Internet selbst das Android-Handy Nexus One. Gleichzeitig bietet Google mit Googlemail einen eigenen Dienst für E-Mails an. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1031489