929295

Google kauft illegitime Aktien zurück

01.12.2004 | 10:09 Uhr |

Die Internet-Suchfirma Google hat in einer Pflichtveröffentlichung bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht angezeigt, dass sie heute ihr angekündigtes Rückkaufangebot für 23,4 Millionen Aktien und weitere Optionen startet, die möglicherweise unrechtmäßig ausgegeben worden waren.

Das Angebot an aktuelle und frühere Mitarbeiter und Berater läuft dem SEC-Filing (Securities and Exchange Commission) zufolge bis zum 30. Dezember. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
929295